ENERGETIK AKADEMIE  

Home Nach oben Feedback AGB


 

 

 

BACHBLÜTEN/BLÜTENESSENZEN

 

Edward Bach 

Immunologe, Bakteriologe, leistete schon zu Beginn des vorigen Jahrhunderts entscheidende Beiträge zum heutigen Gebiet der Psychosomatik. Von Zeitgenossen als „moderner Paracelsus“ oder „der Hahnemann unserer Tage“ bezeichnet, sah er sein System als Beitrag zur Medizin der Zukunft, die körperlichen Krankheiten auf seelischer Ebene vorbeugt.

Bachs Anliegen war es, die Angst vor der körperlichen Krankheit abzubauen und ein einfaches System der seelischen Gesundheitsvorsorge zu schaffen, das nicht nur von medizinischen Fachkollegen, sondern von jedermann gefahrlos zur Selbstbehandlung eingesetzt werden kann.

Wild RoseDie Bachblüten-Therapie                

wurde von dem Engländer Dr. Edward Bach entwickelt und basiert auf der Idee, dass die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände des Menschen hat. Durch diese psychische Wirkung können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden.

Edward Bach hat 38 Blüten untersucht und beschrieben. Weltweit wurden später weitere Blüten hinzugenommen.

Die Blüten werden zur höchsten Blütezeit an bestimmten Plätzen gesammelt und in Quellwasser gelegt und der Sonne ausgesetzt. Dadurch überträgt sich laut Bach die Energie der Blüten auf das Wasser. Das Wasser wird später mit Alkohol haltbar gemacht und kann dann - meistens verdünnt - eingesetzt werden. Eine weitere Methode ist die Blütenessenzen mittels Channeling herzustellen, was zu einer verbesserten Schwingung der Essenz führt.

Wie kann die Bach-Blütentherapie eingesetzt werden:

Die Blütenmittel von Edward Bach sollen die energetische und geistige Kraft der Pflanzen in konzentrierter Form enthalten. Dieser Kraft wird zugeschrieben, Blockierungen im «bioenergetischen Feld» des Menschen zu beseitigen, um auf diese Weise die Kommunikation zwischen der Persönlichkeit und dem «höheren Selbst» wiederherzustellen. Dadurch soll der Mensch wieder gesund und in Harmonie mit sich und seiner Umwelt leben können. Menschen in einer akuten Krise oder in einer schwierigen Lebenssituation suchen deshalb in den Bach-Blüten eine Unterstützung zur Überwindung ihrer Schwierigkeiten. Manche Psychotherapeuten ergänzen ihre therapeutischen Bemühungen mit Bach-Blüten.

Nebenwirkungen / Vorsichtsmaßnahmen:

Die Bach-Blütenessenzen sind ungiftig und mit jeder medikamentösen Therapie kombinierbar, ohne dass negative Auswirkungen zu befürchten sind. Die von Edward Bach beschriebenen seelischen Zustände werden als Folgen von charakterlichen Schwächen interpretiert. Durch dieses Konzept der Charakterschwäche liegt die Verantwortung für eine Krisensituation vollumfänglich beim Betroffenen selbst. Das kann dazu führen, dass bei seelischen Problemen die notwendige Hilfe durch Fachpersonen (Psychiater, Psychotherapeut) zu spät oder gar nicht in Anspruch genommen wird.

Bachblütenkurs I

Dauer 2 Tage, 2-20 Teilnehmer

Sie erlernen Möglichkeiten zur Unterstützung eigener Entwicklungsprozesse und als seelische Hilfestellung von Mensch zu Mensch im Familien- und Freundeskreis sowie bei Tieren.

Inkl. Unterlagen, Urkunde, Material und Getränke      195,-

Ausbildung zum Bachblütenberater / Bachblütenkurs II

Voraussetzung Bachblütenkurs I

Dauer 25 UE, 2-20 Teilnehmer

Qualifikation zur Arbeit mit Bachblütenessenzen

Sie erhalten fundiertes Wissen über das Leben und Wirken von Dr. Edward Bach, Wirkungsweise von Bachblüten, Dosierung und Herstellung, Herstellung von Essenzen mittels Channeling, Auswahlverfahren, Organsprache, Körpersprache, Psychosomatik, Grundlagen der psychologischen Astrologie, Führen von Beratungsgesprächen

Weitere Beratungstermine nach Vereinbarung zum Preis von € 25,- pro Beratung (inkl. Supervision & Feedback)!

Inkl. Unterlagen, Diplom, Material und Getränke      395,-

Blütenessenzenkurs I

Dauer 2 Tage, 2-20 Teilnehmer

Sie lernen Wildpflanzenessenzen, Steinessenzen, Delph-/Wal-Essenz und vereinzelte "Ergänzungsessenzen" kennen, welche Ihre Bachblüten-Kenntnisse erweitern.

Inkl. Unterlagen, Urkunde, Material und Getränke      195,-

Ausbildung zum Blütenessenzberater / Blütenessenzenkurs II

Voraussetzung Blütenessenzenkurs I

Dauer 25 UE, 2-20 Teilnehmer

Qualifikation zur Arbeit mit Blütenessenzen

Sie erhalten fundiertes Wissen über Wirkungsweise von Blütenessenzen, Dosierung und Herstellung, Herstellung von Essenzen mittels Channeling, Auswahlverfahren, Organsprache, Körpersprache, Psychosomatik, Grundlagen der psychologischen Astrologie, Führen von Beratungsgesprächen

Weitere Beratungstermine nach Vereinbarung zum Preis von € 25,- pro Beratung (inkl. Supervision & Feedback)!

Inkl. Unterlagen, Diplom, Material und Getränke      395,-

Bei in unserem Institut absolvierten Bachblütenberaterkurs werden € 150,- angerechnet!!!

Orchideen- & Samoaessenzenkurs

Voraussetzung Bachblütenkurs I

Dauer 1 Tag, 2-20 Teilnehmer

Sie lernen Orchideenessenzen und Samoaessenzen kennen, welche Ihre Bachblüten-Kenntnisse erweitern.

Inkl. Unterlagen, Urkunde,  Material und Getränke      125,-

Kakteenessenzenkurs

Voraussetzung Bachblütenkurs I

Dauer 1/2 Tag, 2-20 Teilnehmer

Sie lernen Kakteenessenzen kennen, welche Ihre Bachblüten-Kenntnisse erweitern.

Inkl. Unterlagen, Urkunde, Material und Getränke       75,-

Alle Preise inkl. 0% MWSt. nach §6 Z 27 UStG!


Für Information zu Anwendungen gehen Sie auf www.wellness-wien-nord.at !

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: office@energetik-akademie.at
Copyright © 2011 Energetik Akademie & Wellness Wien Nord
Stand: 22.08.2017